Arbeitszimmer für die Stromrechnung

Das mit dem Arbeitszimmer ist immer so eine Sache. Hier sieht das Finanzamt immer etwas genauer hin, weil schon ein Grundverdacht auf multiple Nutzung solcher Zimmer besteht und der Begriff Arbeitszimmer oft zu großzügig ausgelegt wird.

Im vorliegenden Fall hat das Finanzgericht ein Arbeitszimmer allerdings nicht wegen mangelnder Fokussierung auf das Thema Arbeit abgelehnt, sondern die Notwendigkeit bestritten. Der Inhaber einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach seines Einfamilienhauses hatte für das Betreiben dieser Anlage ein separates Zimmer als Arbeitszimmer angegeben. Das Finanzgericht hat befunden, dass die zum Betreiben dieser Anlage notwendigen Büroarbeiten auch ohne Arbeitszimmer zumutbar sind.

Im Watchdog lesenZurück zur ÜbersichtDie Beiträge ersetzen keine Steuerberatung oder ein persönliches Gespräch. Bitte beachten Sie, dass sich in Abhängigkeit des Datums der Veröffentlichung unserer Beiträge, Gesetze geändert haben können und so unsere Kommentare und Informationen bereits überholt sein können.
weitere Artikel
Arbeitszimmer für mehr als eine Person