05. December 2014

Bericht zum Ende des Jahres 2014

Wir haben manche Kritik und ironische Worte für die eine oder andere Kuriosität in unserer Steuergesetzgebung geäußert und werden das sicher auch weiterhin tun – einfach weil es Spaß macht. Ab und zu ist es aber wichtig ein ernstes Gesicht aufzusetzen und etwas Grundsätzliches zu sagen:
Kürzlich musste sich ein Vertreter von Amazon UK, unangenehmen Fragen stellen. Ein Mitglied des Parlaments wollte wissen, wann denn das Buch, das sie bei Amazon bestellt habe, in Luxemburg gewesen sei und ob wenigstens die Rechnung in Luxemburg gedruckt wurde. Natürlich wurden weder Buch noch Rechnung in Luxemburg gedruckt. Es wurde in einer englischen Druckerei gedruckt und aus einem englischen Lagerhaus samt einer in England gedruckten Rechnung versandt. Aber die Steuer, die ging nach Luxemburg. Verantwortliche solcher Vorgänge in den Unternehmen sagen, es geht hier nicht um Moral oder Ethik, es geht ums Geschäft.
Zu glauben, es ginge bei der Steuergesetzgebung nicht auch um Moral und Ethik, ist jedoch zutiefst falsch. Im Gegenteil, es geht im Besonderen um Moral, Ethik und um das, was unsere Eltern uns gelehrt haben: Anstand.
Das gilt für beide Seiten, Staat und Steuerzahler. Steuern sind kein staatlich verordnetes Übel – sie sind die Basis unserer Gemeinschaft. Sie bezahlen unsere Schulen, unsere Straßen und den Schutz der Natur.
Steuergesetze versuchen für die notwendigen Beiträge eine gerechte Basis zu bilden. Dort, wo Mängel dieses Gesetzes mit Tricksereien ausgenutzt werden, geht das wichtigste, das die Steuergesetzgebung versucht, verloren: Fairness. Steuerberater versuchen weder Schlupflöcher zu finden noch Steuervergehen zu decken. Das Gesetz im Interesse seiner Mandanten zu interpretieren ist die Aufgabe eines guten Steuerberaters. 

Die Beiträge ersetzen keine Steuerberatung oder ein persönliches Gespräch. Bitte beachten Sie, dass sich in Abhängigkeit des Datums der Veröffentlichung unserer Beiträge, Gesetze geändert haben können und so unsere Kommentare und Informationen bereits überholt sein können.

Kanzlei für Steuerberatung PartG mbB
info@dassteuerhaus.de

Segeberger Str. 1 · 23617 Stockelsdorf
Tel. 0451 - 7 99 26 - 0

Untere Straße 11 · 23968 Gägelow
Tel. 03841 -62 82 - 0