Die eigene Rente einsehen

27. December 2013

Freie Sicht zurück für die Zukunft

Das Gefühl die eigene Rente betreffend dürfte für die meisten eher eine nebulöse Vorstellung von zu wenig Geld sein, das man zu spät bekommt. Was genau sich in der Reisekasse für späte Entdeckertouren befindet bleibt vielen solange unbekannt, bis es soweit ist. Da ist es eine gute Idee, den Zugang zu diesen Informationen zu vereinfachen, so dass man freie Sicht auf seine bisherigen Einzahlungen hat, um zu wissen, was man später so ausgeben kann.
So eine Idee hatte die Deutsche Rentenversicherung. Mit Hilfe der eID-Funktion des neuen Personalausweises oder einer Signaturkarte können Sie Ihre Rentendaten einsehen. Um das zu tun besuchen Sie einfach die Website www.deutsche-rentenversicherung.de. Unter „Services“ finden Sie den Punkt „online Dienste“ und dort den Anfang vom Prozess, der Sie zu Ihren Unterlagen führt.
Etwas schmunzelnd möchten wir hinzufügen, dass der für diesen Bericht gemachte Versuch das einmal zu testen schon im Frühstadium mit dem Hinweis auf einen Programmierfehler abgebrochen wurde. Noch amüsanter ist, dass dieser Dienst nur während der Geschäftszeiten angeboten wird! Was immer die Server dann nach Feierabend machen: Informationen rücken sie nicht mehr raus.
Aber: Die Idee ist wirklich super!

Die Beiträge ersetzen keine Steuerberatung oder ein persönliches Gespräch. Bitte beachten Sie, dass sich in Abhängigkeit des Datums der Veröffentlichung unserer Beiträge, Gesetze geändert haben können und so unsere Kommentare und Informationen bereits überholt sein können.

Kanzlei für Steuerberatung PartG mbB
info@dassteuerhaus.de

Segeberger Str. 1 · 23617 Stockelsdorf
Tel. 0451 - 7 99 26 - 0

Untere Straße 11 · 23968 Gägelow
Tel. 03841 -62 82 - 0