15. December 2012

Das Ausstellen von Rechnungen

…kann doppelt Spaß machen, nämlich wenn man es richtig macht. Eine gut dokumentierte Rechnung, die zudem steuerrechtlich korrekt ist, erzeugt weniger Arbeit, die in die Abwehr möglicher Anfechtungen investiert werden muss und füllt das interne Konto schneller.
Reisebüros müssen für ihre Besteuerung von Reiseleistungen den Hinweis Sonderregelung für Reisebüros in die Rechnung schreiben. Gleiches gilt für Fälle der Differenzbesteuerung, wenn also nur der Verkaufsgewinn gebrauchter Waren zu besteuern ist. Unter anderem sind Gebrauchtwagenhändler und Kunsthändler davon betroffen. Ihre Rechnungen müssen – ebenfalls ab dem 1. Januar 2013 – den Hinweis Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung oder Kunstgegenstände/Sonderregelung tragen.
Eine Gutschrift übrigens muss ganz allgemein ab Anfang nächsten Jahres auch Gutschrift heißen und darf nicht mehr als Rechnung ausgestellt werden.

Die Beiträge ersetzen keine Steuerberatung oder ein persönliches Gespräch. Bitte beachten Sie, dass sich in Abhängigkeit des Datums der Veröffentlichung unserer Beiträge, Gesetze geändert haben können und so unsere Kommentare und Informationen bereits überholt sein können.

Kanzlei für Steuerberatung PartG mbB
info@dassteuerhaus.de

Segeberger Str. 1 · 23617 Stockelsdorf
Tel. 0451 - 7 99 26 - 0

Untere Straße 11 · 23968 Gägelow
Tel. 03841 -62 82 - 0