Nur 3 Schritte zur sicheren Kommunikation


Schritt 1:

Öffnen Sie Ihren Standard-Browser
Wichtig: Es muss derselbe Browser sein, der sich auch öffnet, wenn man in einer eMail einen Link anklickt.

Laden Sie http://www.comodo.com/home/email-security/free-email-certificate.php.
Klicken Sie in der Mitte auf das orange-farbene Feld
"Free Email Certificate - Sign up now!"

Tragen Sie Ihren Namen und die eMail-Adresse, die Sie für die Kommunikation zertifizieren möchten, ein und wählen Sie Ihr Aufenthaltsland aus.
Unter "Revocation Password" tragen Sie bitte ein Passwort ein, dass Sie benötigen, falls Sie irgendwann einmal das Zertifikat widerrufen möchten.

ACHTUNG: das Revocation Passwort kann Ihnen nicht erneut zugesandt oder zurückgesetzt werden! Bitte wählen Sie ein nicht zu kompliziertes Passwort aus. Es wäre im Zweifel besser, das Zertifikat wird unbefugt widerrufen, als dass es nicht widerrufen werden kann, falls es z.B. durch den Diebstahl Ihres Computers korrumpiert wird.

Lesen und bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen, indem Sie ein Häkchen ganz unten bei „I ACCEPT …“ setzen und unchecken Sie ggf. das Häkchen weiter oben bei Comodo Newsletter, falls Sie diesen nicht erhalten möchten.

Klicken Sie dann auf "Next".


Schritt 2:

Öffnen Sie Mail und rufen Sie Ihre Mails ab (falls keine Mail von secureemail@comodo.com dabei ist, sehen Sie bitte im Spam/Werbe-Ordner nach.)
Öffnen Sie die Mail, die Sie vom „Certificate Customer Services" bekommen haben, und klicken Sie auf "Click & Install Comodo Email Certificate".
Ihr Browser öffnet sich und sendet eine Datei mit dem Namen CollectCCC.p7s.

Starten Sie Datei mit einen Doppelklick. Das Schlüsselbund wird geöffnet und unter "meine Zertifikate" wird das Zertifikat automatisch installiert.

Klicken Sie bei gedrückt gehaltener ctrl-Taste auf das Zertifikat im Schlüsselbund und wählen Sie aus dem sich öffnenenden Menü "... exportieren".

Beim Speichern werden Sie nach einem Passwort gefragt. Geben Sie hier ein sicheres Passwort ein und merken/notieren Sie sich dieses Passwort.

Nach dem Speichern wird Schlüsselbund Sie nach diesem Passwort fragen um das Zertifikat zu exportieren. Geben Sie das Passwort ein und erlauben Sie den Export.

Öffnen Sie Thunderbird und navigieren Sie zu Extras > Konten-Einstellungen. Wählen Sie dort "S/Mime-Sicherheit" aus und klicken Sie dann auf "Zertifikate verwalten".

Im "Zertifikat-Manager" importieren Sie die mit der Funktion "Import" das von Ihnen gespeicherte Zertifikat.

Sie werden nach dem Passwort gefragt, dass Sie eingegeben haben, als Sie das Zertifikat gespeichert haben. Tragen Sie das Passwort ein und bestätigen Sie mit "OK".

Thunderbird zeigt Ihnen noch einmal das Zertifikat. Bestätigen Sie noch einmal mit "OK".

Außerdem werden Sie gefragt, ob Sie das Zertifikat verwenden möchten. Bestätigen Sie mit "Ja".


Schritt 3:

Starten Sie Thunderbird neu und senden Sie eine Mail an schluesselimport@datev.de. Achten Sie darauf, dass die Signatur dabei eingeschaltet ist. Sie bekommen von der DATEV eine Bestätigung über den korrekten Import Ihres Zertifikats.

Fertig. Von nun an, können Sie unsere eMails auch dann ungehindert lesen, wenn Sie verschlüsselt sind!

Tip: Sie können als Standard einstellen: "Ausgehende Nachrichten verschlüsseln", dann werden alle Nachrichten an Empfänger, die auch entschlüsseln können, automatisch verschlüsselt.


Kanzlei für Steuerberatung PartG mbB
info@dassteuerhaus.de

Segeberger Str. 1 · 23617 Stockelsdorf
Tel. 0451 - 7 99 26 - 0

Untere Straße 11 · 23968 Gägelow
Tel. 03841 -62 82 - 0